Baumpflege für Quickborn und die WEITRÄUMIGE Umgebung

In den letzten Wochen hatten wir viele tolle Aufträge, an denen wir gearbeitet haben. Einer davon brachte uns nach Kiel. Dies war einer von schon einigen Aufträgen, die nicht in der nahen Umgebung von Quickborn stattfanden – denn wie in unserer Firmenbeschreibung angegeben, sind wir für unsere Kunden in Schleswig-Holstein und dem Raum Hamburg aktiv.

In Kiel trugen wir also diese beiden großen Fichten ab. Eine Fällung war aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nicht möglich, ebenso wenig die Arbeit mit einem Hubsteiger. So blieb uns die von uns häufig praktizierte Seilklettertechnik, um die Bäume abzutragen. In einer Höhe von ca. 25 bis 30 Metern hatten wir bei tollem Wetter großen Spaß bei der Arbeit – nicht zuletzt auch mit unserem Kunden, der begeistert zuschaute und beim Abtransport des Holzes fleißig unterstütze. 

Schönheitskur für eine Stileiche

Mit diesem Projekt sind wir sogar in der Zeitung gelandet – wie aufregend!

Diese Stileiche haben wir in der letzten Woche bearbeitet. Hierbei handelt es sich aber keinesfalls um ein alltägliches Projekt, denn dieser Baum ist als Naturdenkmal eingestuft und steht daher unter besonderem Schutz und detaillierten Auflagen zur Pflege.

In den 1980er Jahren bezog der jetzige Besitzer und unser Kunde sein Grundstück. An der Eiche fiel ein Pilz auf, der den Baum bedrohte. Fachmännisch wurden schon zu der Zeit Maßnahmen ergriffen, um den heute knapp 200 Jahre alten Baum zu erhalten. Damals wurde ein Teil der Baumkrone gekürzt, sowie Totholz entfernt und der Stamm vom Pilz befreit.

35 Jahre später freuen wir uns, in die Fußstapfen der Baumpfleger treten zu dürfen, die diesen tollen Baum gerettet haben. Wie vor 35 Jahren stand auch für uns die Entfernung von Totholz, sowie die Einkürzung von einigen Ästen an, die den Baum wieder stabilisieren sollen und ihn in der Pracht zu erhalten, die er heute besitzt.